Weißtenoch?

Das Retro-Blog

La Boum – Die Fete

Weißtenoch? Als jeder in Sophie Marceau verliebt war und im Radio den ganzen Tag lang ‚Reality’ von Richard Sanderson dudelte?

‚La Boum – Die Fete’ kam 1980 in die Kinos und entwickelte sich zu dem erfolgreichsten Teenagerfilm der letzten 30 Jahre. Der Film erzählt von der Pubertät der 13jährigen Vic und ihrer ersten großen Liebe, Mathieu. ‚La Boum’ ist eine eher zurückhaltende Komödie, ohne Kitsch und sehr realitätsnah. Die Jugend der 80er wollte aber nur aus einem Grund diesen Film sehen – SEX. (Man versprach sich mehr davon als es wirklich zu sehen gab, FSK 12)

Für Sophie Marceau war La Boum (und später La Boum 2) der internationale Durchbruch ihrer Karriere. Und auch der Walkman verdankt diesem Film seinen Höhenflug.

Geschrieben von Denise Schneider, abgelegt in Film & TV und bisher (4) Kommentare

4 Kommentare zu “La Boum – Die Fete”

  1. Hm, Walkman… Darüber sollten wir auch mal was schreiben… :)

  2. Caroline sagt:

    Oh ja, an den Film erinnere ich mich auch noch. Der hatte schon fast Aufklärungspotenzial. ;-)

Senf abgeben

Bitte Felder und Kommentar ausfüllen.
Name
E-Mail
Website
Dein Kommentar